Tanzen, tanzen, tanzen…

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen zu unseren Schaufensteraktionen (siehe Flachbildschirme in den Geschäften) und laden dich herzlich ein am 10. Dezember um 14 Uhr zum Titus (Ostertorsteinweg 1-2) zu kommen.

In einer 60 minütigen Performance am 10. Dezember von 14-15 Uhr werden 23 Kinder und Jugendliche im Schaufenster von Titus nicht nur auf dem Skateboard stehen, sondern ihre persönlichen Vorstellungen von ihrem Leben und ihren Zukunftswünschen in dieser Stadt künstlerisch zum Ausdruck bringen.
Dabei haben wir uns die Frage gestellt, wie ein Zusammenleben und Zusammen sein in der Zukunft ist, wenn wir frei von Vorurteilen und Ängsten dem Fremden gegenüber wären. Wie wäre eine Gesellschaft, die sich über den Körper verständigt? Wie wäre es, wenn wir anstatt zu reden, einfach tanzen könnten?
Und wie wäre es, wenn wir alle unsere besonderen Fähigkeiten integrieren und ausleben könnten.
Diese und viele andere Fragen beschäftigen uns und wir wollen mit unseren Performanceaktionen ein vertrautes Bild schaffen und hoffen Berührungsängste abzubauen und aufzeigen, welch Bereicherung es ist, wenn wir Zeit für Begegnung haben. Mensch, mach mir Platz, ich will nur tanzen!!!

In dieser Performance zeigen wir, was wir unter Inklusion verstehen!!!

Zuschauer sind bei dieser interaktiven und inklusiven Performance ausdrücklich erwünscht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.